Mini Arcade mit Raspberry Pi

    • Mini Arcade mit Raspberry Pi

      Hi,
      ich habe vor einer Weile eine Mini-Arcade gebaut, die ich hier auch gern vorstellen möchte. Alle Pläne sind öffentlich und privat und kommerziell nutzbar (CC-BY-SA).

      Die Anleitung findet ihr hier: instructables.com/id/Mini-Pi-Powered-Arcade-Machine/

      Einen Zeitraffer des Aufbaus gibt es bei YouTube:


      Mit dem Raspberry Pi 3 und dem offiziellen Touchscreen sind die Möglichkeiten quasi unbegrenzt, ich will demnächst noch einen SummVM emulator zum Laufen bekommen damit ich auf dem Touchscreen Indiana Jones und co. spielen kann. Für den nächsten Aufbau werde ich jedoch einen USB-Controller (ZeroDelay o.ä.) benutzen, da diese bisher ein wenig besser funktionieren als die GPIO Treiber die ich ausprobiert habe (gerade wenn mehrere Knöpfe gleichzeitig gedrückt werden ist es mit den GPIO Treibern kompliziert ein gutes Verhalten zu bekommen).


      Beim Design des Kabinetts habe ich darauf geachtet, dass es schön sauber aussieht, so wenig Platz wie möglich einnimmt und trotzdem stabil ist, ich bin nicht unzufrieden :)


      Die Lautsprecher geben nicht so viel her, für den nächsten Aufbau werde ich daher auch lieber Aktivlautsprecher verbauen, die kleinen Piepser reichen für Super Mario im leisen Zimmer aus, aber da der Rpi3 mit dem tollen Display eigentlich auch gut als kleiner Mediaplayer für die Bar dienen könnte, sind ordentlichere Lautsprecher eine gute Erweiterung.


      Der nächste Bau steht nächsten Monat an, ich werde euch auf dem Laufenden halten.


      VG Toby
    • beejay schrieb:

      ScummVM auf ner Arcade? Du willst mit nem Joystick den Cursor steuern? Da macht ja n Tablet mehr Sinn ^^

      Plaputta schrieb:


      Mit dem Raspberry Pi 3 und dem offiziellen Touchscreen sind die Möglichkeiten quasi unbegrenzt, ich will demnächst noch einen SummVM emulator zum Laufen bekommen damit ich auf dem Touchscreen Indiana Jones und co. spielen kann.
      Nee, da ich ja den Raspi-Touchscreen eingebaut habe kann ich die Point-and-Click Adventures auch wunderbar mit dem Finger spielen :) Nur, dass ScummVM zur Zeit meinen Finger noch völlig woanders vermutet als er eigentlich ist, ist ein bisschen problematisch :D