Wie Hellomat Joysticks ausbauen?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Wie Hellomat Joysticks ausbauen?

      Hatte i.L.d. letzten Jahres einen Hellomaten bekommen und bisher nicht wirklich Zeit für die Restauration gehabt. Zwecks Grundreinigung aufgrund Schraddeligkeit bin ich gerade dabei alles aus dem CP auszubauen und defekte Teile wie z.B. gebrochene Buttons zu ersetzen. Allerdings erschliesst sich mir nicht wie ich den Joystick ausgebaut bekomme (Sprengring ist schon ab). Es ist wohl der Original Joystick:



      Wie geht es jetzt weiter, und zwar so dass ich hinterher auch wieder alles zusammengeklöppelt bekomme? :D

      Zweites Problem: der linke Stick (2-Player Panel) hängt, soll heissen, wenn ich ihn z.B. nach unten bewege bleibt er dort und geht nicht selber in die Mittelstellung zurück. Mein erster Impuls wäre halt eine sorgfältige Reinigung mit z.B. Spiritus nachdem ich ihn ausgebaut habe. Irgendwelche anderen / besseren Ideen?


      Schon mal vielen Dank im Voraus!
      No one can destroy the metal
      The metal will strike you down with a vicious blow
      - Tenacious D, 2006 -
    • Hier mal ein paar mehr Bilder. Ich kann keinerlei Schrauben etc. erkennen, Sprengring scheint auch kein weiterer vorhanden zu sein. Evtl. den konischen "Stopfen" unten abziehen? Aber bekommt man den dann so ohne weiteres wieder drauf? Ich will da jetzt nicht so einfach dran rumreissen. Oder Griff irgendwie abdrehen (wie? sitzt bombenfest)...?






      Wäre echt cool wenn jemand wüsste wie ich die Teile richtig ausbaue. Nach dieser Woche sieht es zeitmässig schon wieder duster aus...


      Danke!
      No one can destroy the metal
      The metal will strike you down with a vicious blow
      - Tenacious D, 2006 -
    • Du kannnst mit gewalt den Kunstoffgriif vom Schaft drehen.
      War bei so locker hat sich immer schon beim zocken gelöst. Sieht bei deir aber sehr vergammelt aus.

      Und wenns nich 100% Orginal sein muss, hau die Sticks gleich in die Tonne denn die taugen nix.
      Schaltwege sind viel zu lang.

      EGRET 3. Blast City.Nova Big Screen. Royal Video Special.Optima 28. 2xHellomat
    • Ja, danke! Behle hatte mich auch schon darauf aufmerksam gemacht dass die Sticks unter dem Griff eine Stelle zum kontern haben. Da passt ein 7er Schlüssel. Wie Du schon angemerkt hast, herrscht dort der Gammel, bewegt sich nicht viel. Habe da jetzt mal WD40 reingedonnert, mal sehen. Das sind wohl die Originalsticks, die kenne ich noch nicht. Daher wollte ich sie zumindest mal angetestet haben ;)

      Update
      Das war es, ein Griff ist ab. Der andere rührt sich nicht. Mal sehen.
      No one can destroy the metal
      The metal will strike you down with a vicious blow
      - Tenacious D, 2006 -

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von TazDevl ()

    • Hatte den nicht ausgebaut bekommen. Mit Gummihammer draufgedengelt, literweise WD40, Heissluftpistole... nichts. In den Tiefkühler passte das CP nicht rein. Das Griffplastik scheint mal ein Stück gebrochen gewesen, ich denke mal da hat man mit Sekundenkleber, Komponentenkleber oder schlimmeren das Gewinde zugeschmoddert. Am Ende habe ich diesen Stick dringelassen und mit einem Dremel mit Stahlbürstenaufsatz gereinigt. Dann das Gelenk mit Spiritus "getränkt" zwecks Reinigung. Dann noch einen Spritzer WD40 ins Gelenk und der Stick ist wieder leichtgängig und geht auch von selbst wieder auf Neutralstellung.

      Habe allerdings festgestellt dass die Buttonlampen gar nicht verkabelt sind. Wo greift man da am besten Strom ab?
      No one can destroy the metal
      The metal will strike you down with a vicious blow
      - Tenacious D, 2006 -