Das erste Arcade Projekt: TV-IDEAL MAME

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Das erste Arcade Projekt: TV-IDEAL MAME

      So, nach der Vorstellung will ich mich dann mal dem eigentlichen Projekt widmen:



      Was bisher geschah: Ich habe ein JPAC und einen alten Rechner besorgt. Zum Testen erstmal den Tower daneben gestellt und erste Schritte mit MAME/MaLa gemacht. Hat soweit schon ganz gut funktioniert und hat ne Menge Laune gemacht :D

      Für die nächsten Schritte habe ich noch einige Fragezeichen im Kopf, besonders was die Reihenfolge angeht..

      - die PC Komponenten sollen auf das Brett. Habe mir Platinenhalter bestellt und würde den Rest mit normalen Winkeln aus dem Beumarkt einfach drauf schrauben. gibt es etwas besonderes zu beachten, etwa für die Lüftung? Wie bekommt man am besten Strom für das Netzteil rein, einfach irgendwo hinten ein großes Loch rein machen?

      - das Gehäuse hätten wir am liebsten schlicht schwarz und dann ein paar Decals (zB BubbleBobble) drauf. Wie bekomme ich das am unkompliziertesten in der Wohnung hin, möchte ihn ungern wieder durch das Treppenhaus wuchten. Lackieren ist darum wohl eher schlecht.. Gibt es Erfahrungen mit streichen oder folieren?

      - die Joysticks sind irgendwie knarzig, schwergängig und auch die Buttons zum Teil kaputt (gebrochen). Wo bekomme ich passenden Ersatz? Wäre es alternativ ohne größeren Aufwand möglich auf sechs Buttons pro Player aufzurüsten?

      Das sind erstmal die größten Baustellen, die Details kommen dann später ;) Freue mich über jeden Tipp :D
    • - strom nimmt man am zweckmässigsten am 220 volt eingang des automaten ab. das kann hinten an der entstörgeschichte sein oder an ner netzfilterplatine . ggfls da ne 3 er schukoleiste anklemmen .
      warum sollte man da nen loch ins gehäuse sägen ?

      - lacken würde ich nur wenn die holzfolie zerstört ist . die folie gehört einfach zu dem gerät . ggfls kann man auch rollen . wie soll denn streichen aussehen ? mal im ernst . daseinzige was man streicht sind extrem unzugängliche teile , wo optik nebensache ist oder vielleicht mal ne holzlasur , aber doch keine glatten folierten seitenwände . au man ..

      - die joysticks mann man mal ausbauen , zerlegen und saubermachen . evtl mal nen micrschalter tauschen . buttons würde ich neue besorgen mit gescheiten microschaltern . zb lorenzos oder chinesendrücker , dann aber nicht mit default quakfröschen .

      - umbau auf 6 buttons kannste technisch einigermassen vergessen , jedenfalls ohne handwerkliche skills und viel aufwand . macht bei so ner retrobüchse aber auch null sinn . 3 buttons reichen für so ziemlich alles .
      yar mumma brought me here !

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von ApfelAnni ()

    • Welche PC Komponenten sollen auf welches Brett, fehlt da was oder kapiere ich es nur nicht? I.d.R. ist es sinnvoll, einen PC mit Gehäuse einzubauen, da der Luftstrom innen auf die aktive Kühlung der Komponenten ausgelegt ist. Wenn Du das MoBo frei irgendwo einbaust hast Du diesen Luftstrom nicht mehr, so dass ggf. Komponenten überhitzen könnten.

      Allerdings habe ich das Wort "Tower" gelesen, bei solchen Kloppern ist der Gehäuseeinbau natürlich herausforderungsvoller :D

      Für Komponenten kannst Du z.B. bei arcadeshop.de mal schauen.
      No one can destroy the metal
      The metal will strike you down with a vicious blow
      - Tenacious D, 2006 -
    • @Anni
      Liegt das Brett waagerecht oder senkrecht im Cab?
      Scheint alles bis auf das Netzteil am Brett verschraubt zu sein....tippe also waagerecht.
      Wenn doch senkrecht. ..wie ist das Netzteil fixiert...
      Würde die Graka besonders am Board fixiert...weil die ja recht locker sitzt....und eher mal bei Bewegungen aus dem Slot "hüpft"

      Wieviel Wert sollte man auf die Kühlung setzen....??
      Anscheinend verbauen viele ja derartige Bretter....
      We do not stop playing because we grow old;
      we grow old because we stop playing
    • brett steht senkrecht . alles am brett festgeschraubt . gk steckt nur drin , du kannst aber auch nen mainboardblech mit aufs brett schrauben , wo nen halter für low profile blende dran ist , oder alternativ nen mainboard mit 15 k onboard gpu nehmen . kühlung ? untem im bauch bisher keine probleme . an nem ideal betreibt man aber auch keinen i7 mit 64 gb ram und gk die 300 watt braucht . alternative ist manchmal nen kleinrechner mit reinzuschieben und nur jpac aufs brett . die anderen adps aka twinliner , merkur vision udn fashion vision haben links genug platz . oder du schiebst nen sff rechner rechts rein und scheisst auf einschubbretter , bzw machst dir nen ganz kurzes . vieles geht . wie gesagt paar jahre her , heute würde ich das kleiner und eleganter lösen .
      yar mumma brought me here !

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von ApfelAnni ()

    • Schonmal danke für die bisherigen Hinweise :)


      PC:

      ApfelAnni schrieb:

      brett kann man so zb. machen .. ist paar jahre alt , geht auch mit kleinerem netztteil , 2,5 zoll hd oder ssd und micro atx board .


      GENAU SO habe ich mir das gedacht. Hat halt den Vorteil, dass man optional auch wieder ganz stressfrei PCB Bretter reinschieben und wechseln kann :)

      Ich habe den alten Rechner von einem Kollegen bekommen aber der große Tower passt nicht IN den Ideal (zum Ausprobieren stand er daneben). Die Komponenten, die auf das Brett sollen: AS-Rock P5B-DE Board + Intel Q8400 + passive ATI 4350 (CRT Emudriver) + Netzteil + SSD. Ich weiß, dass das eigentlich überdimensioniert ist, aber die Teile waren halt gerade übrig. Zusätzliche Lüftung erforderlich?

      Cab:
      Gestern war zufällig ein Tischler Kumpel hier, den ich zum Gehäuse interviewt habe.. Er hat mir schwarze Klebefolie empfohlen. Hat jemand Quellen oder Erfahrungen?

      Joystick / Buttons
      Habe schon im Arcadeshop geschaut, bin aber von der Auswahl dort etwas erschlagen. Vielleicht kann mir jemand eine Empfehlung mit Link zu passenden Sticks und Knöpfen posten? Oder ist das mehr persönliche Geschmackssache?

      Mehr Knöpfe hätte ich mir gewünscht um auch mal Streetfighter oder Mortal Kombat zocken zu können. Sind diese Bedienpulte für das Ideal irgendwie zu bekommen? Ich habe an soetwas gedacht ;)

      arcadezentrum.com/forum/showth…-TV-Ideal&highlight=ideal
    • das panel ist ein willi otti homebrew . seltener als die blaue mauritius und mit modifikationen an der panelarretierung verbunden . welch sticks und buttons man nimmt ist geschmacksache und hängt auch von der art der favorisierten spiele ab . klassische 28 mm buttons konvex oder konkav würde ich auf jedenfall nehmen , ob du nen japanart joystick oder so nen tränenstick nimmst musst du selber entscheiden . je nach montageplatte musste das eh modifizieren . geben die orignalen nach reinigung denn nichts mehr her ? weil so schlecht sind die ja auch nicht .
      yar mumma brought me here !
    • Danke Ani.....
      Wie wurde das Netzteil verschraubt.....
      Aufschrauben....Deckel verschrauben....Netzteilgehäuse wieder zusammensetzen?
      Bei der Graka steht das Ende (was normalerweise mit dem Pc-case verchraubt wird)....was macht man da?
      We do not stop playing because we grow old;
      we grow old because we stop playing
    • netzteil habe ich durchs brett verschaubt , in die original schraublöcher mit längeren schrauben . an viele nt kannste aber auch problemlos nen montagewinkel schrauben . oder du nimmst halt ne komplette lowprofile wannne wo nt drin ist samt mainboard . ne lowprofile karte hält ggfls aber auch so , da reisst ja niemand dran rum . oder du machst nen kurzen adp jamma adapter und stellst nen kleinpc in den rechten schacht rein . hab auch schon mal jpacs in nen 5,25 schacht verbaut . vieles geht .
      Dateien
      • jpacindahouse.JPG

        (1,13 MB, 50 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      yar mumma brought me here !
    • Ich nutze diesen Thread mal mit:
      Ich weiß, alles wurde trillionmal durchgekaut und keiner kann mehr das Wort MAME/MALA hören...
      Problem ist, man frickelt rum und irgendwann sieht man den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr..
      Daher mal eben ne Frage...

      Alles verkabelt...J-PAC an Jamma, Soft-15khz aktiviert,
      via MALA bekomme ich auch ein fettes stabiles Bild (320x240) vom MALA-Layout auf den Arcade-Monitor und kann mich durch die Games scrollen (fehlt noch ein angepasstes 320x240 Layout *räusper*)
      Macht es natürlich nur, wenn ich MALA explizit sage: GUI/DISPLAY "change resolution to 320x240x16"

      Allerdings wenn ich ein Game starte, dann flackert wieder der Monitor. Also starten die Games in falscher Auflösung
      Muss ich MALA oder MAME irgendwo noch sagen "ey du Sau, nimm mal generell 320x240 für alle Games" ??
      wenn ja, wo?
      Switchres in der MALA.ini steht auf 1 (was ich anderen Thread schon gelesen habe)

      Der Low Res Mode (<640 x480) hat keinen Haken.
      Zumindest hat der beim User Switol keinen Haken und MALA wirft die Games in 320x240 auf dem Cab-Moni aus.
      We do not stop playing because we grow old;
      we grow old because we stop playing
    • Soo, es ging etwas weiter... erste Seite des Cabs geschliffen und foliert:



      PC-Kram auf Brett gebaut (Kabel werden noch verlegt):



      Kassentür neu lackiert... morgen geht es weiter mit der anderen Seite des Cabs, diese ist etwas aufwändiger zu schleifen wegen eines Einbruchschadens :(
    • nexus6 schrieb:

      Viele Spiele haben doch andere Auflösungen. Würden alle games auf 320x240 skaliert, sähen sie matschig aus. Die native Auflösung ist vorzuziehen.


      Was heißt das für mein Problem?

      Also: das Layout wird in richtiger Auflösung angzeigt.
      Wo zwinge ich MAME dazu, bei den Spielen (egal welches) nicht über die "falsche" Auslösung hinaus zu gehen....
      Denke, das flackern das Bildschirm signalisiert mir, dass die Auflösung nichti stimmt..
      Sorry, für die dummen Fragen...
      We do not stop playing because we grow old;
      we grow old because we stop playing
    • niemand weiss was für ne gk du benutzt und ob die passenden auflösungen von soft 15 k bereitgestellt werden . dafür wäre eine guimame version hilfreich , da sieht man gleich die default res der games und die auswählbaren , nebenbei kann man rumstellen und ne gamespezifische cfg anlegen die auch von nonguimame ausgelesen wird . ob man mala in lowres oder flickermode betreibt würde ich mal von den objekten im layout abhängig machen . für ne reine liste tuts auch 320x200 , will man bischen was fürs auge , also snaps oder videos , dann muss schon 640x480 oder höher her . ich bevorzuge crt emudriver samt vmm maker - arcade osd und kompatibler gk . soft 15 nutze ich eher in verbindung mit nvida karten oder nv onboard chips . aber aucb bei soft 15 k kannste modelines selber erstellen .

      daneben gibt es natürlich auch einige fälle , wo das game nativ auf nem normalen 15 k schirm nicht darstellbar ist , zb. bei allem ws jenseits der 15-16 k barriere liegt oder wo die orientierung falsch oder das game selber sehr bizarr angelegt ist . in deiner kiste werkelt nen fernseher mit leicht erweitertem arbeitsraum und ggfls mehr stellmöglichkeiten und kein 10 000 dollar multisync der 1024x768 in 100 hertz kann .
      yar mumma brought me here !

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von ApfelAnni ()

    • LastNinja schrieb:

      Was heißt das für mein Problem?

      Also: das Layout wird in richtiger Auflösung angzeigt.
      Wo zwinge ich MAME dazu, bei den Spielen (egal welches) nicht über die "falsche" Auslösung hinaus zu gehen....
      Denke, das flackern das Bildschirm signalisiert mir, dass die Auflösung nichti stimmt..
      Sorry, für die dummen Fragen...


      Ich habe mein Mala unter der Auflösung 304x240@60 Hz laufen ; Bild top ! Nach langem hin und her bin ich letztednlich bei Cabmame gelandet , wichtig , in die .ini -Files kommen dann die Bildschirmauflösungen fürs jeweilige Spiel ( Cabmame wechselt dann immer in die korrekte Auflösung ) , Mala richtig konfigurieren + nettes Anfangsbildchen / videöchen ( wer´s mag ) Spiel starten und spass haben :)

      ps : Bei Cabmame werden die Copyright Infos ; Warnhinweise zum Spiel etc.... ausgeblendet und Hiscore speichern geht auch !