Bartop Artwork: NeoCAB

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Bartop Artwork: NeoCAB

      Hallo Community,

      fang ich mal hier mit dem ersten Post von mir an. Und zwar möchte ich mein geplantes Artwork für mein ArcadeForge Bartop Projekt zeigen.
      Es ist mein erstes Design in der Richtung.... Da ich in meinem Bartop ein richtiges MVS verbauen werde und kein Emukram, hatte ich mir als Ziel gesetzt ein relativ Neutales, also nicht Spiel spezifisches, Design zu basteln. Ich selber bin ein großer Fan vom "Simple&Clean" Stil und mag es eher nicht all zu bunt, doch dennoch sollten klassische NeoGeo/SNK/MVS Elemente erkennbar sein, nur halt nicht im Feuerrot.

      Also hab ich mal auf die suchen nach den klassischen MVS Cabinet Design gemacht um Ideen zu sammeln und daraus eine art Mash-Up gebastellt als eine Art Hommage an die alten Automaten. Einflüsse hat das ganz dann von dem klassischen US Automaten bekommen sowie dem Japanischen und natürlich, wie unschwer zu erkennen, dem Super Neo 29. Naja und dann halt noch ein bissel schnick schnack zum aufpeppen.

      So, nun genug gelabert. hier nun mal das Ergebnis. Die Bilder sind alle nicht in der Original grösse, und ja das letzte Bild könnte bekannt vorkommen. Hab dafür eins der Vorschaubilder benutzt um besser zu veranschaulichen wie das ganz fertig aussehen soll.

      Front:
      [ATTACH=CONFIG]27967[/ATTACH]

      Panel:
      [ATTACH=CONFIG]27969[/ATTACH]

      Marquee (da bin ich mir noch nicht sicher):
      [ATTACH=CONFIG]27968[/ATTACH]

      Sideart L und R (grad beim Upload gesehen das ich die Linien ändern muss, hab die stärken falsch gemacht -.-') Das ganze hat einen weißen Rand, sieht man nur schlecht im Fenster:
      [ATTACH=CONFIG]27971[/ATTACH][ATTACH=CONFIG]27970[/ATTACH]

      Und so hab ich mir das vorgestellt (1 und 2 Player Buttons sollen die schwarzen mit weissen Icon's werden, und der Coin Button ein Roter Beleuchteter)
      [ATTACH=CONFIG]27972[/ATTACH]


      Hoffe es gefällt. Wie gesagt das ist mein erstes in "Cab Design"

      Grüße und danke fürs lesen ;)

      NeoRame
      Bilder
      • Vorderwand.png

        9,77 kB, 1.000×169, 77 mal angesehen
      • Marquee.png

        82,02 kB, 1.000×275, 80 mal angesehen
      • Panel_4_Button.png

        52,84 kB, 1.000×363, 87 mal angesehen
      • Seitenteil.png

        335,34 kB, 879×1.000, 73 mal angesehen
      • Seitenteil2.png

        325,16 kB, 879×1.000, 83 mal angesehen
      • Cab.png

        419,09 kB, 800×740, 103 mal angesehen
    • was mir gefällt ist das panellayout obendrauf .. was mir nicht gefällt ist der rest . neogeo statt rot oder bestenfalls /weiss-blau in schwarz , lcd , knöppe vorne ( 2 p start im 1 p cab für neogeo ? , gibt ja nicht soviele games wo man nacheinander spielt ) , pacmanmaki .. warum man in nem lcd bartop ein org neogeo betreibt ... tja .. sachen gibts .. ich bin aber schon ruhig ... :)
      yar mumma brought me here !
    • Bartop Artwork: NeoCAB

      Apfelanni, wie gesagt. Ich finde das Rot oder auch das blauweiß hässlich. Soll ja auch nur in Anlehnung sein. Für den oldschool Touch kommt ein SLG rein. Player zwei spielt extern mit einem joyboard, da ich das Teil aber meist allein nutze entschied ich mich für ein einspieler Layout.
      Und beim marquee schrieb ich ja das es mir noch nicht so wirklich gefällt.

      Edit:
      Und zum Thema Org Hardware. Mir fehlt derzeit der Platz für nen richtiges Cab, möchte dennoch an original Hardware und mit "original" Feeling daddeln. ;) und als zweiten Grund.... Weil Ichs kann ;)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von NeoRame ()

    • Das ist das tolle, da die recht klein sind weniger als 50 breit und um die 45 tief kann man die recht gut unter kriegen... die passen auf jedes sideboard und haben dann gleich eine super höhe zum spielen (wenn das sideboard so um die 80 hoch ist). mit den knapp 20 kilo kann man es auch recht einfach umstellen.... oder einfach mal aufm tisch packen. ich hab es derzeit auf so einem ablagetisch von ikea welchen man nornmalerweise im flur oder so hat. macht sich da ganz gut und spart platz.
    • Ja. Dennoch kann ich mir nicht vorstellen wohin mit einem Bartop bei mir.
      Auf nem Tisch isses immer im Weg.
      Auf nem Sideboard- joa - weiß nicht ob das so scharf ausschaut.
      Mit nem Upright tu ich mich da einfach leichter.
      Hellomat hat auch nicht viel mehr Grundfläche :)
      Deshalb stehe ich persönlich nicht besonders auf Bartops (wenn auch deines vom Styling her das beste ist was ich bisher gesehen habe).