Bitte um Hilfe, Joystick für Hellomat (video klein)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Bitte um Hilfe, Joystick für Hellomat (video klein)

      hallo zusammen,
      kürzlich habe ich einen hellomat-nachbau (hersteller video-klein), nennt sich "electronic superstar" erworben. nun ist der joystick ziemlich "abgenudelt" und müsste neu.
      leider mag video-klein mir keinen neuen "fahrhebel" :) verkaufen, das lohne sich nicht bei einem stück. :(
      statt dessen kam der tip mich bei ebay umzuschauen. :mad: auf meine frage ob ich jeden stick mit jamma-standard anklemmen kann kam keine antwort.
      der alte stick ist aber mit zwei fünf-poligen anschlüssen (steckern) versehen, bei den ebay jamma-teilen sieht mir das alles nach vier mal zweipolig aus.4
      und nun? wer kann mir helfen, ich habe nicht sehr viel plan von der materie und auch im forum keinen entspr. thread gefunden.
      welchen stick soll ich nehmen ohne löten zu müssen oder so? hat jemand einen link? geht vieleicht der hier? der hat wenigstens einen fünf-pol stecker.
      arcadeshop.de/Joysticks-JLF-TP-8YT-Sanwa_627.html
      arcadeshop.de/images/2ndpic/arcade-joyst-jlftp-8yt-u.jpg
      ach so, in dem automat steckt eine icade 60in1, also muß der doch auch jamma-verkabelt sein, oder?!
      vielen tausend dank im voraus!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von donkey kong ()

    • ??? Also der Stick hat nix mit Jamma zu tun. Jamma ist der Anschlusstecker von der Spielplatine. Joysticks teilt man in Kategorien ein über die Wege, die sie unterstützen ... 8-Wege, 4-Wege, 2-Wege. Du brauchst einen 8-Wege-Stick. Das besondere bei den Helllomat-Joysticks ist aber in der Tat der Anschlussstecker. Da wirst du einen originalen Hello-Stick als Ersatz nehmen müssen, wenn du nichts löten/crimpen willst. Da gibt es innerhab der Hellos unterschiedliche Sticks. Ich habe noch welche rumliegen, mach mal ein Foto von deinem, vielleicht habe ich Ersatz.
    • hi,
      super, danke für die schnelle antwort. hab das jetzt gecheckt, dachte erst wenn platine jamma, dann ganze kiste jamma :).
      ok, lade gleich zwei photos von dem stick hoch!

      So sieht die sache aus:
      [ATTACH=CONFIG]12885[/ATTACH]
      [ATTACH=CONFIG]12886[/ATTACH]

      am liebsten hätte ich auch wieder einen mit roter oder gelber kugel, nich so einen mit schwarzem griff.
      schau einfach mal was geht. danke schonmal!
      Dateien
      • BILD0255.JPG

        (1,11 MB, 47 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • BILD0254.JPG

        (1,43 MB, 28 mal heruntergeladen, zuletzt: )

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von donkey kong ()

    • Jo, von denen habe ich noch ein paar. Die Kugel kannst du abdrehen (musst du eh für den Ausbau) und wieder auf den neuen drauf. Ne Rote Kugel habe ich sicher keine mehr. Ich muss heute Abend mal einen gängigen raussuchen. Kannst mir per PM schonmal deine Adresse schicken.
    • PunkRockCaveman schrieb:

      ??? Also der Stick hat nix mit Jamma zu tun.


      Ich fand die Frage zunächst auch etwas putzig, aber ganz so einfach lässt sich das nicht abtun. Natürlich gibt es Sticks, die nicht bzw. nicht vollständig jammakonform sind. Z.B. Rotarysticks, Sticks auf Halleffekt, optische Sticks, analoge Sticks (Potentiometer).
      Sonntag? Was soll das heißen? Ich warte schon seit 45 Minuten auf eine Antwort von dir. Und das seit gestern, du Arsch!
      Arcade-Screenshotquiz - Knöppe, Ramsch und Freudenstöcke
    • hi,
      soviel wie ich bis jetzt kapiert habe, würden diese "non-konformen" sticks dann bei jamma-pcbs schwierigkeiten machen/nicht richtig funzen? wegen der ansteuerung?
      und deswegen halt "jamma-joysticks", wie das immer bei ihh-bähhy steht und mich verwirrt hat? wie geschrieben, bin absoluter novize :D
      aber ab und an putzige fragen sind doch ganz nett...für die alten hasen 8)
      aber hätten die hersteller damals wirklich EINEN standard für alle bauteile in allen cabs eingeführt, statt jeder was selber gestricktes wie hello, so hätten die bastler ja heute nix mehr zu löten, zu krimpen und sich auszutauschen. wäre sicher langweilig das teiletauschen. ich lasse mich nicht entmutigen, sonst könnte ich ja wieder mame, da ist alles usb 8o.
      "sticks auf halleffekt"??? watt datt dann???

      @PunkRockCaveman: hast Du schon was gefunden???!

      greets

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von donkey kong ()

    • Die vom oj aufgeführten Sticks sind alle seehr speziell und für Spiele, die nicht Jamma sind. Jamma ist und bleibt die Schnittstelle zwischen Automat und Spiel. Wo ich dem Jan Recht geben muss, ist, dass der Jamma Standard einen 2/4/8 Wege Stick berücksichtigt aber so einen benötigen 99% aller Joystickspiele eh ;)

      Ja, ich habe was gefunden, schick mal deine Adresse ...
    • nur der fairness halber, video-klein (siehe ganz oben) hat sich doch noch gemeldet und mir einen austausch angeboten.
      wahrscheinlich hat den herrn n. dann meine naivität doch zu tränen gerührt...:'(
      OT:
      Hallo,
      >
      > es gibt Fahrhebel... Fahrhebel mit Jamma-Standard sind mir nicht
      > bekannt :)
      >
      > Vom Stecker her gibt es verschiedene Ausführungen. Es gibt 2-, 4- und
      > 8-Wege Fahrhebel. Die mechanischen maße sind auch unterschiedlich.
      > Manche werden mit 2 Schrauben, andere mit 4 Schrauben befestigt.
      >
      > Was ich Ihnen anbieten kann ist,: Sie senden uns das Pult und wir
      > bauen Ihnen einen neuen Fahrhebel ein.

      ob ich jetzt mal nach push-knöppen mit "jamma-standard" anfragen soll um mich richtig und endgültig zum hahnrei zu machen :-)))?

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von donkey kong ()

    • @R.Y.O.: habe mal nach "fahrhebel" gegoogelt, da kommen unter anderem steuerteile für traktoren und mähdrescher :-)))
      könnte aber auch irgendwas vom kinderkarusell sein....habe den betreff meiner antwortmail an klein von "joystick" in "Joystick heißt eigentlich Fahrhebel" geändert. bin ja lernfähig :)

      @Jim: die mädels in unserer klasse haben früher wenn es um atari ging immer feixend und kichernd von "freudenstöckchen" getuschelt :-O

      sollte man nicht mal nen thread mit ner umfrage für mehr oder weniger kuriose joystick-übersetzungen aufmachen ;)
      aber ich glaube fahrhebel is eh nich zu toppen! tja, die teutschen und ihre "fachsprache"....
    • Nun, die relevantesten Übersetzungen für Stick sind m.E. Stab, Stock und Stiel. Stock fällt naturgemäß schonmal aus. Stab steht in meinem Verständnis eher für etwas größeres (außerdem wars mir dann doch zuviel Klischee), also bleibt für meinen Geschmack nur der Stiel als Übersetzung für den Stick. Über Joy kann man sich wohl endlos streiten, im Zweifelsfalle plädier ich immer für das kürzere Wort. Wie auch immer, ich finde den englischen Ausdruck - ganz egal wie man ihn übersetzt - beknackter als das deutsche "Fahrhebel".
      Sonntag? Was soll das heißen? Ich warte schon seit 45 Minuten auf eine Antwort von dir. Und das seit gestern, du Arsch!
      Arcade-Screenshotquiz - Knöppe, Ramsch und Freudenstöcke
    • imho gehört ein "fahrhebel" an etwas das fährt und das tut MEIN automat leider nicht. und pacman durchs labyrinth "fahren lassen" hört sich beknackt an.
      bei flughebel (flightstick) ist es schon wieder was ganz anderes. oder bei gearstick.
      aber ich frage mich wie die crazy anglaises auf das wort joystick eigentlich kamen, siehe slap-fighter, liegt nahe ;)
    • Wow, das hier mal die Diskussion über die Etymologie des Wortes "Joystick" unter gestandenen Männern noch ein Kichern, wie in der achten Klasse hervorruft beeindruckt mich sehr. Das lässt (hoffentlich nicht!) darauf schliessen, dass ihr zu wenig mit Frauen zu tun habt. Mrs. Caveman runzelt jedenfalls gerade die Stirn und ich würde sagen ihr Puls steigt nicht um einen Schlag. Da denkt mal drüber nach, Jungs :D:D:D