Mein erstes Mame-Projekt Donkey Kong Look

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Mein erstes Mame-Projekt Donkey Kong Look

      Hallo Zusammen,
      wollte hier mal mein Projekt vorstellen, welches die Tage nun endlich fertig geworden ist. Bauzeit mit grossen Pausen von Nov-März :-(. Naja man muss ja auch noch zur Arbeit.
      Habe hier einen Blog auf dem alles beschrieben ist und auch eine Menge Fotos.

      http://www.dkbuild.over-blog.de


      Hier ein kleiner Vorgeschmack von den Anfängen:

      [ATTACH=CONFIG]10206[/ATTACH]

      So habe aber ein Problem mit MALA. Das Frontend verliert immer den Focus wenn die MAME Software beendet wird. Das ist ein wenig nervig.... hat da einer eine Idee?

      Danke
      Dateien
    • Moin.

      Nettes Cab ... kann zwar die Bilder im Blog nicht sehen, weil gesperrt hier aber die "Vorschau" hier sieht gut aus. Werde dieses Jahr auch noch mein DK-Projekt angehen ... woher hast du die Pläne?

      Zu Mala: Das ist ein bekannter Bug. Sollte in den neueren Mala-Versionen eigentlich behoben sein. Bei mir trat das komischer Weise nie auf. Es gibt ein Plugin, das du in Mala installieren kannst, das den Bug auf jeden Fall beheben sollte:

      malafe.net/files/plugins/malafocuslogger.zip
    • Yepp, sieht sehr gut aus dein DK-Cab!! :)

      @prc: soweit ich das verstanden habe, dient dieser "Mala-Patch" nicht zum Beheben des Focus-Loss-Problems, sondern er loggt den Zustand gewisser Parameter, um herauszufindem woran es liegt, dass Mala manchmal den Focus verliert. Bei mir ist das Problem an vier Installationen niemals aufgetreten, aber ausgerechnet an nem Magnum, den ich mal für jemanden zum Mame-PC gemacht habe, weil er sich mit der Materie nicht auskennt, trat dieser Fehler massiv auf (ca. jedes dritte Spiel). Er musste/muss sich mit ner Maus behelfen und ein Mal auf die linke Maustaste klicken.....ging wohl irgendwie :)
    • Ja, irre oder? ich bin auf Arbeit und da sind alle Quatsch-Seiten gesperrt (bis auf diese ... noch .... :D)

      @Luigi: Oh! Me stupid ;) Ich habe das Problem auch noch nie gehabt (habe aber bisher auch "nur" zwei Cabs mit Mame/Mala versorgt). Der Info-Text zu dem Plugin ist aber verwirrend:

      A plug-in to fix a bug where MaLa sometime loses windows focus. The C runtime files (the non .plugin files) need to go in the mala directory itself on some systems, and in the plugin directory on others (not sure why it varies).

      Klingt doch wirklich, als wäre das der Fix oder?1?

      Seis drum ... wie genau passen denn die Pläne von Jakobud mit den originalen Artworks? Ich habe mal gehört, dass da gar nix passt ... oder hast du gar kein original Panel, Bezel und Marquee genommen, sondern nur die Artworks verwendet und auf deine Größe angepasst?
    • Ok! Das ist schon mal gut zu hören ... ich schaue mir nachher mal deinen Blog an, bei mir steht im Sommer das gleiche Projekt an ... allerdings kommt da kein Emu rein, sondern die original PCB. Ich will nur nachbauen, weil man hier in D für nen angemessenen Preis kein blaues DK-Cab bekommt. Wenn ich schon nen Tausi raushau, dann will ich danach auch nen 1A Cab.
    • Also für die Orginalteile inkl. Versand und Zoll musst Du schon 500-600 US$ rechnen. Ja wollte immer einen Orginal-Donkey Kong haben. Aber fand dann die Idee besser um das MAME ein "Orginal Donkey Kong Feel&Look" zu bauen. Wollte zuerst in Holzgerlingen einen Nachbau kaufen. Der bietet Cabs an mit 45 ROMS für € 2450 - € 3000.

      Guckst Du hier:
      pinball-shop.de/p/Arcade_Multi…assiker_Spielen_1257.html
    • Joah ... krasser Preis ... ich hatte für alle Artworks, Panel, Marquee, Bezel, PCB und bischen Schnickschnack aus den Staaten so 600,- Euros incl. Zoll usw. gerechnet. Reciht hoffentlich. Das Cab selbst nochmal soviel, dann kommt man bei gut nem Tausi raus. Dafür ist das Cab dann wie neu. Fehlt zwar die Nintendo-Plakette aber drauf gesch.... ;) Alternative ist ne Grotte beim Paul zu kaufen und wieder herzurichten. Kommt vielleicht aber teurer.
    • Also für die beiden Sideart Aufkleber, Panel, Brezel, Marquee, Black Montor Brezel musst du schon 255 US$ rechnen + Versand und Zoll
      Dann die Orginal Leisten fürs Marquee, Joystick, Buttons, Schraubensätze, Münzprüfer, Tastatursteuerung, Beleuchtung usw. usw. nochmal ca. 280 US$
      Donkey Kong Platine kostet bei Mike 140 US$

      Wie gesagt meine Kalkulation ca. 500-600 Euronen für die Bauteile + Holz, Farbe, T-Molder, + PC + Monitor, denke ca. 1000 Euronen. Aber halt nicht nur 1 Spiel....
    • Wer braucht schon mehr als 1 Spiel pro Cab? :D Was ich übrigens sehr gut an deinem Projekt finde, dass du nicht noch zusätzliche Buttons usw. verbaut hast im Panel, um mehr Spiele spielen zu können. So bleibt der DK-Charakter erhalten, obwohl es ein Mame ist. Gut gemacht.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von PunkRockCaveman ()

    • PunkRockCaveman schrieb:

      Wer braucht schon mehr als 1 Spiel pro Cab? :D Was ich übrigens sehr gut an deinem Projekt finde, dass du nicht noch zusätzliche Buttons usw. verbaut hast im Panel, um mehr Spiele spielen zu können. So bleibt der DK-Charakter erhalten, obwohl es ein Mame ist. Gut gemacht.


      Ja richtig...dickes Lob dafür auch von meiner Seite!!!!! Nichts Schlimmeres, als wenn die Leute sich die Arbeit machen, ein Original-Cab nachzubauen und dann ein 2-Player-Panel mit je 8 Buttons bauen, damit auch ja alle Prügelspiele gespielt werden können :)
    • prc: wieso ziehst du dir nicht die vector files von dk bei vectorlib? die kannst du im ernstfall ja noch anpassen, falls was nicht zum jako plan passt.

      ich habe mir mal alle vectorfiles die ich brauchte da gezogen, auch dk und wenn man die auf entsprechendem material drucken lässt und laminiert siehst du null unterschied zu den teuren dinger aus den usa...
      [COLOR="magenta"][FONT="Arial"]meh[/FONT][/COLOR]
    • Wollte das erst auch mit eigenem "Druck" machen. Hatte dann unseren Drucker in der Firma gefragt und der meinte man müsste Digtaldruck machen können und dann müssten z.B. beim Brezel die Folien supergenau ausgeschnitten werden, dann auf Plexiglas ziehen. Wenn man dann die Stunden sieht und dazu das Ergebnis wäre das wohl viel teurer. Und man würde auch die Qualität nicht so hinbekommen.... Also hab ich Sie bestellt... Zitat Drucker: Man kann halt keinen Mercedes zu einem Preis von einem Skoda fahren.... Aber leider bekommt man ja auch nicht mehr alle Teile. Baue gerade einen Pooyan Automat und muss dann wohl auf diese Methode zurückgreifen.... Oder habt Ihr noch Quellen für diesen Artwork-Krempel?
    • Danke. Mütze ist cool.... Aber klasse Idee mit dem Drehteller.... Würde das noch mit einem Motor machen.... Überlege gerade ob das in den Pooyan -Cab passt, dann könnte man alle ROMS zocken.... Müsste halt die Black Monitor Brezel weglassen.... man jetzt bist Du schuld das ich darüber nachdenke :)
      klasse das du auch in köln bist, dann kann man sich mal austauschen.....