Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 31.

  • prunsen hätte ich ja mit b geschrieben, liegt vielleicht am Nord/Süd gefälle... Jetzt bitte nicht schon wieder ne Grundsatzdiskussion, ich bin in deinen Augen eh schon das nächste Äon im Arcadefegefeuer mit meinem Kram hier Und dem geschenkten Gaul schau ich nächste Woche mal ins Maul...

  • Ich lese ja schon länger mit und kenn deine Meinung zu sowas Aber das du so schnell kommentierst hat mich schon etwas überrascht... Aber ok, kommt auf die Liste: - verkaufen - behalten - kleinhacken, sehr klein Schau mer mal

  • $_35.JPGHallo Leute! Ich habe hier mal ein Bild von einem Arcade-Automaten angehängt. Kann mir jemand zu diesem Modell etwas sagen? Ich bin durch glückliche Umstände zu diesem Ding gekommen, und überlege gerade ob ich es behalten (bzw. umbauen) oder verkaufen soll. Ich habe einen selbstgebauten Bartop, das reicht mir eigentlich. Ist wohl mit JAMMA ausgerüstet, und wahrscheinlich so ein Multigame-Modul verbaut. Was genau wie wo... noch keine Ahnung, das Teil wird wohl nächste Woche hier aufschlag…

  • Ipac ist ein Keyboard-Encoder, d.h. das Teil ist wie ein Keyboard, jede Klemme/Taste entspricht einer Taste auf dem Keyboard. Es gibt eine Software für den Pc mit der man das umprogrammieren kann, wie man es braucht. Das hatte aber bei mir nicht funktioniert (Ipac war gebraucht und hatte evt ne Macke), ich musste die Tasten/Klemmen am Pc ausprobieren, bzw auslesen, und dann die Configs der Emulatoren an meine Belegung anpassen. Der XinMo ist wohl ein Joypad Encoder, d.h. das Teil wird als Joypad…

  • Meinen ersten Bartop bauen

    Threepwood - - Selbstgebaute Automaten

    Beitrag

    Man kann auch direkt die Pins vom Raspi als Controller verkabeln (Belegung kann man googeln), aber glaub das geht nur mit 1 Player. Obwohl glaub Jochen/Benaco hat was in der Mache das man auch 2 Player anschliessen kann. Ich hab nen Ipac, was mich aber unter Retropie mit der softwaremässigen Konfiguration der Buttons ne Menge Nerven gekostet hat. Aber jetzt flutscht es prima Hab 2 Breitbandlautsprecher und nen 12v Miniamp mit Bassboost verbaut. Als Monitor hab ich nen aufbereiteten, guten, 19 Zo…

  • Ich hab nen Raspi2 mit Ipac im Bartop, von der Performance bin ich zufrieden, flutscht alles. HDMI auf VGA geht auch prima, wobei ich mir den Sound vom HDMI abgegriffen hab (Klinkenoutput ist mies und bei mir mit permanentem Rauschen). Habe auch ein SLG3000, geht ebenfalls. Ich bin mit meiner Entscheidung zum Raspi echt zufrieden! Und stimme Howai voll zu, das basteln und ausprobieren (egal ob Soft- oder Hardware) macht echt spass! [emoji2]

  • ArcadeForge Bartop Projekt

    Threepwood - - Bartops

    Beitrag

    arcadeworlduk.com/ Gesendet von meinem HTC One_M8 mit Tapatalk

  • ArcadeForge Bartop Projekt

    Threepwood - - Bartops

    Beitrag

    Gibt verschiedene onlineshops, da die taster die ich wollte überall 4 wochen lieferzeit hatten, hab ich in england bestellt. War in drei tagen da Gesendet von meinem HTC One_M8 mit Tapatalk

  • ArcadeForge Bartop Projekt

    Threepwood - - Bartops

    Beitrag

    Hier mal noch ein Video vom booten mit Menüauswahl (Lautstärke bissl hochdrehen): youtu.be/EwEEjDM1u54 Gesendet von meinem HTC One_M8 mit Tapatalk

  • ArcadeForge Bartop Projekt

    Threepwood - - Bartops

    Beitrag

    Test auf Herz und Nieren erfolgt morgen wenn Kumpel vorbei kommt. Bisher nur kurz mit 2 Mann zum Test angezockt. Ja, es ist sehr eng, Player 2 hat für die Joystickhand etwas mehr Freiraum. Aber für mich ist es echt OK, mal nen Zockabend mit Kollegen, oder mal ne Runde solo, dafür reicht mir das. Wenn ich sowas aus Holz selbst bauen könnte, was ich nicht kann, hätte ich es breiter gemacht, ja. Bin trotzdem stolz wie Oskar und happy Gesendet von meinem HTC One_M8 mit Tapatalk

  • ArcadeForge Bartop Projekt

    Threepwood - - Bartops

    Beitrag

    Was lange währt, wird endlich gut. Mein Bartop is fertig. Nochmal Danke an Jochen wegen meiner "Sonderwünsche" und Danke an David für das tolle Artwork. Basis für die "Battlestation" ist bei mir ein Raspberry Pi 2 mit Retropie. Emulationstation Menü wurde abgeändert, und Buttonbelegung wird angezeigt. Desweiteren ein extra angefertigtes Intro passend zum Tron Thema mit abgestimmten Sound. Dazu lade ich mal noch ein Video hoch. Hier ein paar Bilder: b1d5e148113d773d40eed5abc06ba2c3.jpg d465373767…

  • Joa, teuer ist das nicht mehr, aber da ich mir gerade einen bartop zusammenstelle auf grundlage eines raspberry, hat sich das angeboten. Klar das man kein FFVII da zocken wird, aber ne runde you dont know jack, mal nen shmup oder ein prügler kommt bestimmt gut Gesendet von meinem HTC One_M8 mit Tapatalk

  • Yo, hab ne auswahl von ca 30 games gefunden nachdem ich mich durch paar englische foren gewühlt hab. hauptsächlich 2d games. Garou, kof und die ganzen anderen neogeo prügler übernimmt ein anderer emu Gesendet von meinem HTC One_M8 mit Tapatalk

  • Guter Link, danke, hat mir schon geholfen Auch gut zum suchen bestimmter games ist folgende seite: mobygames.com/ Gesendet von meinem HTC One_M8 mit Tapatalk

  • Mit Romlister kam ich nicht so ganz klar, musste erstmal eine xml erzeugen und so weiter. Eigentlich war es ganz einfach, nach ein wenig stöbern fand ich genau die zu mir passende DAT File für clrmame, ohne clones, ohne neogeo (wird von fba übernommen) nur arcade, passend zu Retropie Hier der Link, falls einer vor dem gleichen Problem steht: github.com/RetroPie/RetroPie-Setup/wiki/Managing-ROMs Gesendet von meinem HTC One_M8 mit Tapatalk

  • Das Tool schau ich mir mal an, danke für den Tipp Gesendet von meinem HTC One_M8 mit Tapatalk

  • Hallo Leute, Habe jetzt ein funtionierendes ROM Set rebuild mit Clrmame für Retropie erstellt (Mame4all). Die Romliste ist ziemlich aufgebläht, und das Retropirmenü listet alles auf, also auch andere Versionen und Klone, und kann diese NICHT ausblenden. Ich brauch aber eigentlich nur das Parent-Rom, also jedes Spiel nur einmal und nicht zig Versionen. Jetzt hab ich kurz angefangen von Hand die überflüssigen rauszulöschen, aber erstens dauert das ewig, und zweitens hab ich bammel mir da aus Verse…

  • ArcadeForge Bartop Projekt

    Threepwood - - Bartops

    Beitrag

    Nochmal kurz was anderes, Frage: Die Aluleisten am Lichtkisten zum fixieren des Marquee passen ja wohl auch von der Länge her genau auf eine Kante vom Controlpanel, oder lieg ich da falsch? Gesendet von meinem HTC One_M8 mit Tapatalk

  • Hallo Leute, ich bin auf der Suche nach ein paar guten Games die mit einem 6 Button Arcadecontroller gezockt werden können. Also KEINE Analogsticks und OHNE L2 UND R2. Hat wer Vorschläge oder einen Link zu einer Liste in der Schublade? Mir geht es insbesondere um Beat 'em Ups, Shooter, Jump 'n Runs und eben alles was Arcademässig so passt. Ich mach mal den Anfang: Tekken? Soweit ich mich noch erinnern kann brauch Tekken nur 4 Tasten, die L1+2 und R1+2 waren nur die anderen Tasten gleichzeitig ge…

  • ArcadeForge Bartop Projekt

    Threepwood - - Bartops

    Beitrag

    Ok, danke für die Antwort. Aber durch die Hotkeybelegung reichen vorne die drei serienmässig zum Glück doch aus. Aber andere Frage, bin noch in der Planungsphase: Habe ich richtig gelesen das die hintere Anschlussleiste nur noch die Kaltgerätebuchse hat? Wenn dem so ist, würde ich da zusätzlich eine 30 mm Bohrung benötigen sowie eine Öffnung für eine Neutrik USB Buchse. Kann man das so bei dir ordern?